Goblin 770 Competition (Red Carbon)

Der Goblin 700 Competition ist der größte aller Goblins. Ich als bekennender Fan der 800er Klasse wusste schon zu Beginn, dass ich wieder einen großen Low Rpm Knatterheli haben wollte. Und da mir das Carbon Design von SAB außerordentlich gut gefällt fiel meine Wahl auf den schwarz-roten 770iger.

 

Der 770C ist eine wahre Augenweide. Diese Maschine ist für mich Helibauweise in Perfektion! Mit Haube sieht er aus wie eine echte "Scuderia Ferrari" Rennmaschine, ohne Haube glänzt die Mechanik dank Carbon- und Aluminiumbauweise in ihrer schönsten Form. Alle Komponenten haben ihren Platz, wirken aufgeräumt und wohl durchdacht. Die Kabel können dank vieler Detaillösungen sauber und versteckt verlegt werden, wodurch der Blick aufs Wesentliche gelenkt wird. 

Da ich beim 770iger keinen gesteigerten Wert auf Leichtbauweise gelegt habe (er ist ja so oder so über 5kg) konnte ich guten Gewissens ein regelrechtes Powersetup einbauen. Der Motor ist ein Kontronik Pyro 800-48, welcher nicht nur brachial aussieht, sondern auch einer der besten Motoren derzeit ist! das mitgelieferte Gegenlager ist nur für 6mm Motorwellen geeignet, aus diesem Grund wählte ich die kurze Motorwellen Version des Pyro. Somit muss man die Welle nicht kürzen und hat genug Platz zwischen Motorriemenrad und Akku.

Als Regler kommt ein Kontronik Kosmik 200 HV zum Einsatz, der derzeit beste und vielleicht imposanteste Regler auf dem Markt. Er bietet eine Logging Funktion auf SD-Karte, ein HV BEC sowie eine unerreichte "geile" Regelung. Er ist bis 14s ausgelegt, wird bei mir aber mit 12s betrieben. Er wird direkt unter dem Akku im Frontbereich montiert, der Heli besitzt bereits vorgefertigte Montagebohrungen. Zusammen mit dem Kontronik TelMe kann ich nun direkt per Telemetrie meine Ströme, Spannungen und Kapazitäten auslesen.

Ein großer Heli braucht auch große Powerservos! An der Taumelscheibe kommen Graupner HBS 860 BB MG Servos zum Einsatz, am Heck ein Graupner HBS 770 BB MG. Diese Servos sind mit bis zu 8,4V absolute HV Kraftpakete. Die Taumelscheiben servos sitzen kreisförmig angeordnet direkt unter der Taumelscheibe, das Heckservo findet seinen Platz direkt im Tailboom. Somit können sie ohne Umwege direkt ihre Kraft dorthin übertragen wo sie benötigt wird.

Direkt hinter dem Rotorkopf befindet sich ein kleiner Freiraum für Empfänger und FBL system. Im Kit liegt außerdem eine kleine Carbon Plattform bei, auf welcher sich geschickt beide Komponenten befestigen lassen können. Da ich das Graupner FBL GR-18 verwende, benötige ich keinen zusätzlichen Empfänger. Ich kann außerdem via Telemetrie mein FBL jederzeit programmieren ohne auch nur die Haube abnehmen zu müssen. Wenn das mal kein Luxus ist :)

Bei den Blättern handelt es sich um die neue Blackline Serie von SAB, in welche alle bisherigen Erfahrungen von Team- und Testpiloten eingeflossen sind. Die Blätter gibt es in verschiedensten Farbvarianten, sowie für verschiedene Zwecke optimiert (F3C, Sport, 3D). In meinem Fall sind die Blätter aus dem Baukasten verbaut, nämlich die 770mm 3D Blätter auf der Taumelscheibe und die 110mm Blätter auf dem Heck.

Für all diese Powerkomponenten muss natürlich auch jede Menge Power geliefert werden! Deswegen sind die Optipower 12s 5000mAh Ultra Packs meine erste Wahl. Diese Akkus haben eine enorme Langlebigkeit, verzeihen fast alle Übel und haben enormen Druck. Ich fliege sie seit über 2 1/2 Jahren und würde sie jedem weiterempfehlen!

Setup Goblin 770 Competition

Helikopter:         SAB Goblin 770 Competition

Motor:                  Kontronik Pyro 800-48

Regler:                Kontronik Kosmik 200 HV

TS Servos:         Graupner HBS 860 BB MG (HV)

Heckservo:        Graupner HBS 770 BB MG (HV)

Akku:                   Optipower 12s 5000mAh Ultra 50C

FBL System:      Graupner GR-18

Blätter:                SAB Baukasten Blätter

Sender:                Graupner mz-24

Gr-18 FBL Setup (Klick zum vergrößern)

Bildergalerie

Flugvideo

2.-3.7.16 EVENT Global 3D in Venlo

 

17.-19.6.16 EVENT Helifest in UK

 

15.6.16 SPONSOR Midland Helicopters

 

5.6.16 Girls United @ Helifest and Global 3D

 

29.5.16 Stretch Kit for Black Thunder

 

28.5.16 EVENT Speed Cup

 

23.5.16 New Optipower 4000mAh lipos

 

14./15.5.16 EVENT Helidays in Petit-Enghien

 

09.05.16 The G700 is now a 3blade!

 

30.4.16 The Black Thunder arrived!

 

23.4.16 Toy fair Dortmund

 

Pro-Modellflug Initative

 

10.4.16 Goblin 380 Photo gallery

 

6.4.16 Goblin light (4.9kg) Low rpm

 

2.4.16 Goblin 500 Sport Low rpm

 

31.3.16  VLog Corfu

 

30.3.16  First Look: Goblin Black Thunder

 

17-21.3.16 4th Heli meeting in Greece

 

12/13.3.16 Rotor Live

 

27.2.16 Spring feelings :)

 

25.1.16 Graupner 3D Quad

 

18.1.16 I will go to Greece!

 

31.12.15 Pilot-TR some more pictures

 

27.10.15 Goblin 500 Sport Promo Video

 

15.-18.10.15 BullSmackdown in Spain

 

10.10.15 New model: Goblin 500 Sport

 

3.10.15 Heli Meeting in Böblingen

 

21.9.15 My own FB Fanpage

 

12.9.15 Aviation show in Leverkusen

 

5./6.9.15 Pilot TR Funfly in Turkey

 

15.8.15 Anniversary funfly in Elsdorf

 

8./ 9.8.15 Euroflugtag Rheidt

 

1.8.15 R/C Heli meeting in Dietzenbach

 

27.7.15 Visitors from Frankfurt

 

19.-21.6.15 Helifest in UK

 

14.6.15 HeliDays in Battice

 

13.6.15 Pöting Speed Cup & Intervire with Hugo Markes

 

6.6.15 Berg Heli Sause

 

2.6.15 G500 3blade

 

23.-24.5.15 Heli-Days in Belgium

 

19.5.15 Graupner Alpha Racer Promo Video

 

29.4.15 Girls United will be at Helifest in UK

 

19.4.15 Intermodellbau Dortmund